PRESSEMITTEILUNG

Saarstahl mit Silber für CSR-Ansatz zertifiziert

23. September 2014

Verantwortungsvolles Handeln und nachhaltiges Wirtschaften sind fester Bestandteil der Unternehmenskultur des Saarstahl-Konzerns. Darüber hinaus haben ökologisches Engagement, die Berücksichtigung der Bedürfnisse und Erwartungen aller Mitarbeiter sowie der offene und transparente Austausch mit allen weiteren internen und externen Stakeholdern hohe Bedeutung für das Unternehmen. Das diesbezügliche Engagement fasst der Saarstahl-Konzern unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) zusammen.

Die international tätige Bewertungsagentur EcoVadis mit Hauptsitz in Paris/Frankreich hat dem Saarstahl Konzern nach eingehender Auditierung eine Silber-Auszeichnung für ihre Aktivitäten im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR) verliehen. Das CSR-Rating trägt dazu bei das umweltbewusste und verantwortliche Handeln des Saarstahl-Konzerns transparent zu machen.
 
EcoVadis untersuchte hierfür die CSR-Aktivitäten des Saarstahl-Konzerns anhand von 21 Kriterien. Berücksichtigt wurden dabei zum Beispiel Anforderungen der Global Reporting Initiative, des United Nations Global Compact sowie der International Organziation for Standardization für die Themenfelder „Umwelt“, „Arbeit“, „Faire Geschäftspraktiken“ und „Nachhaltigkeit im Beschaffungswesen“. Seit 2008 nutzten weltweit tausende von Unternehmen aus zehn Wirtschaftsbranchen das Angebot von EcoVadis. Darunter auch deutsche Konzerne wie Bayer, BASF, Evonik und LANXESS - und nun auch der Saarstahl-Konzern.
 
Die Auszeichnung hat eine Gültigkeit bis September 2015.

Kontaktbild

Ute Engel

+49 6898 102265 E-Mail senden

Kontaktbild

Ulrike Jungmann

+49 6898 102275 E-Mail senden