PRESSEMITTEILUNG

„Stahlsternchen“ strahlen am Kita-Himmel

23. Mai 2013

Die von der Saarstahl AG und der Stahlstiftung Saarland initiierte und unterstützte betriebsnahe Kindertagesstätte (Kita) „Stahlsternchen“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist heute offiziell eröffnet worden. Der Betrieb in der Siemensstraße 1 läuft bereits seit 1. Februar dieses Jahres und wird im Rahmen der gesetzlichen Regelungen durch öffentliche Mittel und die Elternbeiträge finanziert. Ergänzend übernimmt die Saarstahl AG die jährlichen Betriebskosten. Die Leitung der Kita liegt in Händen von Petra Haben, der ein achtköpfiges Team pädagogischer Fachkräfte zur Seite steht.

„Die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur“ erklärte Peter Schweda, Arbeitsdirektor Saarstahl, in seiner Eröffnungsrede. „Die neue betriebsnahe Kita leistet dazu einen wichtigen Beitrag, nicht nur für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir übernehmen damit auch gesellschaftliche Verantwortung und haben mit der Arbeiterwohlfahrt eine erfahrene Partnerin in Sachen professioneller und pädagogischer Betreuung an unserer Seite.“

Der Name der Kita resultiert aus einer Mitarbeiterbefragung bei Saarstahl. Aus insgesamt 75 unterschiedlichen Namens-vorschlägen wählte eine Jury aus Vertretern der Personalabteilung und des Betriebsrats den Namen „Stahlsternchen“ aus.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die saarländische Stahlindustrie unsere fachliche Kompetenz schätzt und wir nach den Kindertagesstätten Kleine Hüttenbären I + II in Dillingen nun auch hier in Völklingen dazu aufgerufen wurden, die Kindertagesstätte Stahlsternchen zu betreiben“, sagte der AWO-Landesvorsitzende Marcel Dubois. „Bildung und Betreuung sowie attraktive Öffnungszeiten, die Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen, machen die Besonderheiten auch dieser Kita aus“.

Als Träger von nunmehr 21 Kindertageseinrichtungen engagiere sich die AWO im Saarland aktiv beim Ausbau bedarfsgerechter und qualitativer Betreuungsangebote, so Dubois weiter. „In diesem Zusammenhang möchte ich es nicht versäumen, Bund und Land für die Unterstützung zum Bau dieser Kita zu danken“, betonte der Landesvorsitzende.

Unverwechselbare Architektur

Von außen sorgen die warmen Gelb- und Orange-Töne der künstlerisch gestalteten Fassade für eine unverwechselbare Optik des neuen Gebäudes. In Kombination mit den verwendeten Naturmaterialien fügt es sich harmonisch in die umgebende Landschaft ein. Im Eingangsbereich fällt die individuelle Bodengestaltung ins Auge. Frische Farbtupfer in den Logofarben von AWO und Saarstahl machen den fugenlosen Kunststoffboden zu einem echten Hingucker. In dem Gebäude befinden sich rund 30 Räume, darunter drei Gruppen-, zwei Ruhe- und zwei Wickelräume dazu eine kindgerechte Küche und das Elternsprechzimmer. Die lichtdurchfluteten Flure werden von den Kindern gerne als Spielfläche genutzt, wobei die L-Winkelform den Bereich der jungen Krippenkinder vor einem zu hohen Geräuschpegel schützt. Die Kita ist mit einer modernen Brand- und Einbruchmeldeanlage ausgerüstet, die direkt an die Feuerwehr und den Werkschutz von Saarstahl angebunden ist. Im geschützten Außenbereich stehen den Kindern mehrere Klettergerüste und Schaukeln sowie ein gepflasterter Bobbycar-Kurs zum Spielen zur Verfügung.

Familienfreundliche Öffnungszeiten

In der Kita werden Kinder von Saarstahl-Mitarbeitern und anderen berufstätigen Eltern aus Völklingen von montags bis freitags von 6.30 bis 18.00 Uhr, mitunter auch bis 20 Uhr, betreut. Samstags steht sie bei Bedarf von 8.00 bis 15.30 Uhr zur Verfügung. Insgesamt bietet sie Platz für 53 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt.

 

Kontaktbild

Ute Engel

+49 6898 102265 E-Mail senden

Kontaktbild

Ulrike Jungmann

+49 6898 102275 E-Mail senden

Einige "Stahlsternchen" beim Auspacken der mitgebrachten Geschenke.

Von links nach rechts:
Staatssekretärin Andrea Becker, Ministerium für Bildung und Kultur
AWO-Landesvorsitzender Marcel Dubois
Saarstahl-Projetktleiterin Petra Ludwig
Saarstahl-Betriebsrätin Tanja Ruhland
Leiterin der Kita "Stahlsternchen" Petra Haben (AWO)
Saarstahl-Arbeitsdirektor und Vorsitzender des Kuratoriums der Stahlstiftung Saarland, Peter Schweda
Bürgermeister der Stadt Völklingen, Wolfgang Bintz.