Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen

12. April 2024

Pressemitteilung

EnBW liefert Grünstrom aus Offshore-Windpark “He Dreiht“ für die Transformation der saarländischen Stahlindustrie

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) und die SHS -Stahl Holding Saar GmbH & Co. KGaA (SHS) haben einen langfristigen 50Megawatt (MW)-Strombezugsvertrag (PPA) mit einer Laufzeit über 15 Jahre abgeschlossen. Die Lieferung des Grünstroms ermöglicht der SHS die Geschäftsaktivitäten ihrer Unternehmen Saarstahl und Dillinger nachhaltig zu transformieren und künftig eigene CO2-Emissionen bei der Stahlherstellung zu reduzieren.

Weiter
10. April 2024

Gemeinsame Presseinformation

Wasserstoffprojekte mosaHYc und Power4Steel: Gemeinsame Vertragsunterzeichnung für Wasserstoffhochlauf in der Grenzregion

In einem wegweisenden Schritt zur Förderung der Wasserstoffwirtschaft im Saarland und in der deutsch-französischen Grenzregion haben die Unternehmen Creos Deutschland Wasserstoff GmbH, GRTgaz SA aus Frankreich und die ROGESA Roheisengesellschaft Saar mbH, einer gemeinsamen Tochter der Stahlunternehmen Dillinger (Aktien-Gesellschaft der Dillinger Hüttenwerke) und Saarstahl AG, trilaterale Verträge unterzeichnet. Mit der Unterzeichnung legen die Partner den Grundstein für den Aufbau des grenzüberschrei-tenden Wasserstoffnetzes mosaHYc, welches noch im Jahr 2027 in Betrieb gehen soll. mosaHYc soll den Transport von Wasserstoff zum Stahlstandort Dillingen gewährleisten, damit dort die Produktion von CO2-reduziertem Stahl (Dekarbonisierungsprojekt Power4Steel) starten kann

Weiter
03. April 2024

Messeauftritt

Saarstahl auf der wire 2024

Vom 15. bis 19. April 2024 findet die renommierte Fachmesse wire in Düsseldorf statt. Hier werden die neusten Entwicklungen im Bereich Draht und Kabel präsentiert.

Weiter
26. März 2024

Pressemitteilung SHS – Stahl-Holding-Saar

Ausschreibungsverfahren für regionale Wasserstoffversorgung gestartet

Die SHS - Stahl-Holding-Saar (SHS) gibt den offiziellen Start eines geschlossenen Ausschreibungsverfahrens zur Beschaffung von bis zu 50.000 t lokal produziertem grünem Wasserstoff bekannt. Dieser Schritt stellt einen ersten Meilenstein für das große Dekarbonisierungsprojekt Power4Steel dar. Die SHS treibt damit den strategischen Ausbau einer regionalen, grenzüberschreitenden Wasserstoffwirtschaft weiter voran.

Weiter
06. Februar 2024

Vorreiter beim Klimaschutz:

SHS-Gruppe schafft es auf A-List von CDP

Die SHS-Gruppe (SHS – Stahl-Holding-Saar, Saarstahl und Dillinger) wird von der Umweltschutzorganisation CDP für ihr Engagement in Sachen Klimaschutz ausgezeichnet – und mit einem Platz auf der weltweit begehrten und anerkannten „A-List“ belohnt. Die jährlich herausgegebene Liste umfasst die Unternehmen, die in Bezug auf Transparenz und Klimaschutzmaßnahmen, basierend auf den bereitgestellten Daten in den Fragebögen des CDP, Bestnoten erzielen. In diesem Jahr haben sich beim Ranking der Non-Profit-Organisation über 21.000 Unternehmen gemessen.

Weiter
19. Dezember 2023

Pressemitteilung

SHS – Stahl-Holding-Saar (SHS) mit Dillinger und Saarstahl erneut für Pure Steel+ ausgezeichnet

Der Weg von Saarstahl und Dillinger zur klimafreundlichen Produktion von Qualitäts-Stahl mit Pure Steel+ überzeugt nicht nur wegen Strategie und Zielen, sondern auch wegen seines gestalterischen Auftritts. Jetzt wurde Pure Steel+ mit dem German Design Award ausgezeichnet. Als „Winner“ in der Kategorie - Excellent Communications Design - Corporate Identity. Der Preis wird am 26. Januar in Frankfurt an die SHS - Stahl-Holding-Saar mit ihren Töchtern Dillinger und Saarstahl, und die Agentur HDW Neue Kommunikation verliehen.

Weiter
11. Dezember 2023

Meilenstein auf dem Weg zur grünen Transformation

Robert Habeck stellt 2,6 Milliarden Euro Förderung für die saarländische Stahlindustrie in Aussicht

Die SHS – Stahl-Holding-Saar mit ihren Töchtern Dillinger, ROGESA und Saarstahl ist bereit für die Transformation zur grünen Stahlproduktion. Die technologischen Voraussetzungen und die Roadmap stehen. Bei seinem heutigen Besuch im Saarland verkündete der Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, entscheidende Erfolge für das gigantische Dekarbonisierungsprojekt, das deutschland- und europaweit seinesgleichen sucht. Im Beisein von Ministerpräsidentin Anke Rehlinger und zahlreichen jubelnden Vertreter:innen von Dillinger und Saarstahl nannte Habeck eine geplante Fördersumme in Höhe von 2,6 Milliarden Euro – vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörde der EU.

Weiter