Imagefilm - Einblicke auf der ganzen Linie
Im Mittelpunkt stehen unsere modernen Anlagen, unsere engagierten Mitarbeiter und tolle Produkte.
slides2
slides3
slides4
Qualität auf der ganzen Linie
Es ist unser Anspruch, dass „Made by Saarstahl“ unseren Kunden als Qualitätssiegel gilt.

Die Welt bewegen.

Die Saarstahl AG zählt mit ihren Standorten in Völklingen, Burbach und Neunkirchen zu den bedeutendsten Langprodukteherstellern weltweit.

Entdecken Sie die Saarstahl-Welt

Produkte von Saarstahl finden sich überall, erfahren Sie hier was unsere Produkte ausmacht und wie sie entstehen.

Aktuelle Meldungen

425 Jahre Saarstahl Neunkirchen

30-Millionen-Euro-Investition bei Kundentag vorgestellt

Rund 200 Kunden aus aller Welt waren der Einladung zum Kundentag anlässlich des 425. Jubiläums von Saarstahl Neunkirchen am 27. September 2018 gefolgt. Im Fokus der Veranstaltung: Die 30 Millionen Euro schwere Modernisierung der Walzstraße 32. So konnten sich die Gäste in Vorträgen, Gesprächen, aber auch bei Besichtigung vor Ort von der neuen Höchstleistungsstraße im Saarstahl-Werk Neunkirchen überzeugen.

Weiter

Pressemitteilung ROGESA

Hochofen 4 der ROGESA wieder in normalem Betrieb

Die Instandsetzungsarbeiten zur Stabilisierung am Hochofen 4 der ROGESA infolge des Ereignisses in der Nacht vom 19./20.9. wurden diese Woche erfolgreich abgeschlossen, so dass die Roheisenproduktion für die beiden Stahlwerke von Dillinger und Saarstahl schrittweise auf normales Niveau erhöht werden konnte und die Versorgung mit Roheisen wieder vollständig hergestellt ist.

Weiter

Veranstaltung

Über 600 Besucher beim 4. „Tag der Ausbildung“ von Saarstahl

Am vergangenen Samstag, den 22. September lud Saarstahl erneut zum „Tag der Ausbildung“ ein. Über 600 Besucher hatten den Weg ins rund 7.000 Quadratmeter große Ausbildungszentrum gefunden und dort die Möglichkeit genutzt, sich über eine Ausbildung bei Saarstahl zu informieren.

Weiter

Pressemitteilung ROGESA

Zusätzliche Arbeiten zur Stabilisierung am Hochofen 4 der ROGESA

Die temporären Maßnahmen am Hochofen 4 der ROGESA (Öffnen des Sicherheitsventils und gezielte Arbeiten in der Gießhalle) zur Stabilisierung des Hochofengangs gestern Abend wurden abgeschlossen. Das Sicherheitsventil wurde wieder geschlossen, und es treten seit letzter Nacht keine vermehrten Emissionen mehr auf.

Weiter

Mehr Meldungen im Newsarchiv

RSS-Feed